Schütze deinen Hund bei Auslandsreisen vor Krankheiten und Parasiten

Außerhalb Deutschlands kann dein Hund anderen Arten von Infektionen ausgesetzt sein als zu Hause. Hier listen wir die wichtigsten Krankheiten und Parasiten auf, über die du auf Reisen in Europa Bescheid wissen solltest und wie du deinen Hund am besten davor schützst.

Tollwut


Bei allen Reisen innerhalb der EU muss dein Hund gegen Tollwut geimpft sein. Tollwut ist eine sehr schwere Krankheit und endet tödlich, sobald Symptome auftreten. Tollwut kann sich zwischen verschiedenen Arten ausbreiten, auch auf den Menschen. Die Krankheit wird übertragen, indem infizierter Speichel auf ein anderes Tier übertragen wird, beispielsweise durch Beißen oder Lecken.

Wie impfe ich meinen Hund gegen Tollwut?

Die Impfung gegen Tollwut erfolgt bei Ihrem Hausarzt. Denken Sie daran, rechtzeitig vor Ihrer Abreise einen Termin dafür zu vereinbaren. Wenn Ihr Hund noch nicht gegen Tollwut geimpft ist, dauert es ab dem Datum der Impfung drei Wochen, bis die Impfung gültig ist. Danach dauert die Impfung ein bis drei Jahre, abhängig von der Art des Impfstoffs und den geltenden Vorschriften im Reiseland. Um eine Tollwutimpfung zu erhalten, muss Ihr Tier außerdem über einen Mikrochip und einen Reisepass verfügen. Dies kann oft gleichzeitig erfolgen, wenn das Tier diesen noch nicht hatte.

Our app for Android and iOS

Bring deine Tierversicherung aufs nächste Level mit unserer KOSTENLOSEN App!

Mit über 300 Artikeln von zertifizierten Tierärzten und Haustier-Experten ist unsere App Anlaufstelle Nr. 1, wenn es um die Gesundheit deiner Katze oder deines Hundes geht. Je mehr du mit uns lernst, desto glücklicher und gesünder wird dein Haustier. Außerdem sammelst du wertvolle Bonuspunkte, mit denen du Rabatt auf deine Lassie Versicherung bekommst! Das Wohlbefinden deines Tieres ist nur einen Fingertipp entfernt! 📲🐾
AppstoreGoogle Play

Weitere Artikel